2 Lava 2 Lantula

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel2 Lava 2 Lantula!
Originaltitel2 Lava 2 Lantula
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2016
Länge83 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieNick Simon
DrehbuchNeil Elman
Ashley O’Neil
ProduktionNeil Elman
Anthony Fankhauser
Lisa M. Hansen
Paul Hertzberg
KameraKevin Duggin
SchnittDon Money
Besetzung

2 Lava 2 Lantula! ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Fernsehfilm mit Horror-Elementen aus dem Jahr 2016. Für den Fernsehsender Syfy produziert, erlebte der Film am 6. August 2016 dort seine Erstausstrahlung. Der Film ist die Fortsetzung von Lavalantula – Angriff der Feuerspinnen aus dem Jahr 2015.

Handlung[Bearbeiten]

Nach seinem Sieg beim Lavalantula-Angriff in Los Angeles wurde Colton West zusammen mit seinem Kumpel Marty engagiert, um einen neuen Clown-Cop-Film zu drehen. Der Regisseur ist von Coltons Änderungen an der Handlung alles andere als begeistert, da Colton aus einer Komödie ein Polizeidrama machen möchte. Die Dreharbeiten finden in Florida statt, wo auch Coltons Stieftochter Raya ihre Semesterferien am Strand genießen möchte. Während Raya mit ihrer Freundin Daniella am Strand liegen, beginnt ein erneuter Lavalantula-Angriff, bei dem Daniella auch gebissen wird. Die beiden fliehen durch die Stadt und begegnen in einer Autowerkstatt den beiden Mechanikern TJ und Brick, die erst mit einiger Überzeugungsarbeit dazu bringen können mit ihnen an die Universität zu fahren, um dort nach Stickstoff zu suchen.

Als Colton von dem Angriff der Lavalantulas erfährt, brechen er und Marty sofort die Dreharbeiten ab und versuchen in das gesperrte Gebiet zu kommen. Über einen Umweg durch die Everglades erreichen sie schließlich das gesperrte Gebiet und finden auch einen Crocodile-Dundee-Imitator, der bei dem Angriff der Lavalantulas stirbt. Marty und Colton können schließlich die Universität erreichen und müssen feststellen, dass Daniella und Brick verstorben sind. Colton wird von Colonel Jester angerufen, der ihm untersagt etwas gegen die Königin der Lavalantulas zu unternehmen.

Allerdings wird Colton von TJs Familie und Freunden unterstützt und so entscheiden sie sich gegen die Spinnen zu kämpfen. Während die Armee von Colonel Jester kläglich versagt und zerstört wird. Jester sieht nur noch einen Ausweg, nämlich eine Atombombe zu zünden. Allerdings hat Colton schon den Kampf angenommen und erbittet von Colonel Jester mehr Zeit. Er besiegt schließlich die Königin zusammen mit TJs Familie.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Gedreht wurde der Film in New Orleans, Louisiana und enthält wie bereits der Vorgänger viele Anspielungen auf die Filmreihe Police Academy, Jurassic Park, Scarface und Miami Vice.

Kritiken[Bearbeiten]

Handle me down.de schreibt über den Film:

„Die für eine TV-Produktion ordentlichen Tricks und die allgegenwärtige Ironie (einschließlich einer Nebenrolle für Guttenbergs und Winslows „Police Academy“-Kollegin Marion Ramsey) lassen darüber hinwegsehen, dass die humoristische Güte nicht sonderlich ausgeprägt ist und die vermittelten familiären Werte arg konservativ anmuten. Weh tut „2 Lava 2 Lantula!“ sicher niemandem. Der Weg des geringsten Widerstands bringt den Billigfilm auf Dauer aber sicher nicht vorwärts.“[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]