A Corner in Wheat

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel A Corner in Wheat
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1909
Länge 15 Minuten
Stab
Regie D W Griffith
Drehbuch Frank Norris
Produktion American Mutoscope and Biograph Company
Besetzung

A Corner in Wheat ist US-amerikanisches Drama aus dem Jahr 1909, das unter der Regie von D. W. Griffith entstanden ist. Der Film basiert auf dem Roman The Pit von Frank Norris. Der Film wurde 1994 in die National Film Registry aufgenommen.

Handlung[Bearbeiten]

Ein Geschäftsmann der nur als Wheat King (Kornkönig) bezeichnet wird, hat sämtliche Kornvorräte der Gegend in seinen Besitz gebracht. Mit seinen Spekulationen sorgt er dafür, dass das Korn künstlich verknappt wurde und die Preise für Korn ansteigen.

Dieser Preisanstieg sorgt dafür, dass die Preise für Brote steigen und das Angebot verknappt wurde. Die armen Bauern in der Gegend beginnen am Hungertuch zu nagen, während der Wheat King ein Spekulatives Geschäft nach dem anderen abschließt und das Leben genießen kann. Eines Tages erhält er ein Angebot, bei dem ihm ein Geschäftspartner sein ganzes Korn für 4 Millionen US-Dollar abkaufen möchte. Aus lauter Freude darüber stürzt er in ein Loch im Boden und ertrinkt im Korn das auf ihn herabprasselt.

Schließlich beginnen die Bauern mit einer neuen Kornaussaat.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Der Film enthält einige Parallelmontagen in denen zwischen Arm und Reich unterschieden wird. Diese Technik wurde einige Jahre später auch im sowjetischen Kino eingesetzt.

Weblinks[Bearbeiten]