Abrechnung in Abilene

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Abrechnung in Abilene
Originaltitel Gunfighters of Abilene
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1960
Länge 66 Minuten
Stab
Regie Edward L. Cahn
Drehbuch Orville H. Hampton
Produktion Robert E. Kent
Musik Paul Dunlap
Kamera Maury Gertsman
Schnitt Edward Mann
Besetzung

Vorlage:Infobox Film/Wartung/Originaltitel existiert nicht als Lemma

Abrechnung in Abilene (Originaltitel: Gunfighters of Abilene) ist ein US-amerikanischer Western des Jahres 1960, der als B-Film von Edward L. Cahn inszeniert wurde.

Handlung[Bearbeiten]

Der Revolverheld Kip Tanner macht sich auf die Suche nach seinem vor drei Monaten verschwundenen Bruder und reist in die Kleinstadt Abilene. Dort wird er von unfreundlichen Männern empfangen, die von ihm 68.000 US-Dollar fordern, da sein Bruder mit dem Geld durchgebrannt sei. Kip kann sich das nicht vorstellen und wird von Marshal Wilkinson gerettet. Allerdings warnt ihn dieser die Stadt zu betreten und auf die Farm seines Bruders zu gehen.

In der Stadt wird er von Männern in seinem Hotelzimmer zusammengeschlagen. Als Kip die Farm seines Bruders betritt erhält er Besuch von Seth Hainline, dem mächtigsten Mann der Stadt. Dieser fordert ihn auf die Stadt zu verlassen, hierfür würde er ihm eine gute Summe bezahlen. Kip weigert sich und erfährt das sein Bruder mit Alice Hainline der Tochter von Seth eine Liebe verband. Daneben erfährt er vom Mashall dass der Postkutscher angeblich Kips Bruder bei einem Überfall auf die Postkutsche gesehen hat. Als er mit sprechen möchte erhält der Postkutsche eine angebliche Nachricht von Kip, dass er auf sein Zimmer kommen soll. Hierbei wird er von einem unbekannten Dritten erschoßen. Kip hingegen wird verhaftet. Raquel Torena die gesehen hat, wie Kips Bruder heimlich gehängt wurde, lässt ihn aus dem Gefängnis befreien und berichtet ihm alles vom Mord.

Er findet die Leiche seines Bruders und lockt Seth Hainline in eine Falle, bei der sich um 22 Uhr mit ihm auf der Farm seines Bruders treffen möchte. Dummerweise erscheint Jud der Sohn von Seth ebenfalls auf der Farm und wird von seinem Vater für Kip gehalten. Daraufhin erschießt ihn sein Vater und es kommt zum großen Showdown zwischen ihm und Seth, bei dem der mächtigste Mann der Stadt sein Leben verliert.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Gedreht wurde der Film auf der Melody Ranch und auf der Iverson Ranch in Kalifornien.

Weblinks[Bearbeiten]