Adrianna Lynn

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adrianna Lynn (2010)
Adrianna Lynn (2008)

Adrianna Lynn (* 8. Juli 1985 in Allen, Texas, auch bekannt unter dem Namen Adrenalynn) ist US-amerikanische Piercerin, Tätowiererin, Model und Pornodarstellerin.

Karriere & Leben[Bearbeiten]

Lynn lebte in der Gegend von Dallas/Fort Worth, Texas, bevor sie nach Süd-Kalifornien umzog. Als Kind modelte sie für den J. C. Penney-Katalog. Sie besuchte die Southern Methodist University mit einem Stipendium und beendete das Studium mit einem Abschluss in „moderner Kunst“, in dessen Rahmen sie modernen Tanz, Tap und Hip-Hop studierte. Sie absolvierte zudem eine klassische Ballett-Ausbildung. Nach ihrer Zeit an der Universität beschloss sie, ihre künstlerischen Talente zu verfeinern, und ließ sich als Piercerin vom Gesundheitsamt in Texas lizenzieren. Sie übte diese Arbeit für mehr als drei Jahre bei Psycho-Clown-Tattoo aus und ließ sich in dieser Zeit auch als Tätowiererin ausbilden. Das Eintauchen in die Tattoo-Kultur führte sie zur Arbeit als Model für die Alt-Porn-Website Suicide Girls.

Lynn startete ihre Karriere in der Hardcorebranche im Jahr 2007. Im November desselben Jahres begann sie als Darstellerin für das Studio Digital Playground zu arbeiten. In dem Film „Cheerleaders“ spielt sie in einer Szene, die bei den AVN Awards 2009 als „Best All-Girl Group Sex Scene“ ausgezeichnet wurde. Sie hat bisher in ca. 14 Filmen gespielt, unter anderem in Jack’s Teen America 22 von Robby D. Sie hat zudem Szenen für die Websites Brazzers, Bang Bros und Naughty America gedreht.

Filmauswahl[Bearbeiten]

  • 2007: New to the Game 2
  • 2007: Get Reel
  • 2008: Real Female Orgasms 9
  • 2008: Jack's Teen America: Mission 22
  • 2009: Inside the Orient
  • 2009: I Have a Wife 4
  • 2010: Deviance 2

Auszeichnungen & Nominierungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Commons Commons: Adrianna Lynn– Medien zum Thema

Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.