Allan Garnelis

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allan Garnelis (* 1977 in Hamburg) ist ein deutscher Musiker.

Leben[Bearbeiten]

Garnelis wohnte in Kollnau. Derzeit ist er wohnhaft in Elzach und arbeitet als Versicherungskaufmann und Generationenberater bei der R & V Versicherung.

Garnelis war bereits früh musikalisch aktiv. So spielte er bereits in jungen Jahren in Mandolinenvereinen und Gitarrenvereinen. Außerdem schloss er das Musikabitur ab und studierte drei Semester Musikwissenschaften. Mit seinem Vater, einem ehemaligen Unterhaltungsmusiker, ist er auch heute noch in einem Gospelchor aktiv. Als sein Vorbild sieht er Lionel Richie. Seine musikalische Erfüllung fand er aber erst in der Rockband „White Ox Eye“. Anschließend zog es ihn zur Funk & Soul Band „Fahrenheit“.

Deutschland sucht den Superstar[Bearbeiten]

Im Jahr 2007 nahm Garnelis an der Castingshow Deutschland sucht den Superstar teil. Dort erreichte er die TOP 40 und schied anschließend aus. Die Medien berichteten mehrfach übr Allan Garnelis und vermeintlichen Gerüchten über die Show. Das brachte ihn mehrfach in die Schlagzeilen, bis er diese Gerüchte dementierte. Seiner Aussage nach, vertritt er aber bis heute noch die Ansicht, dass die Show unecht und gestellt ist und er nur dementiert habe, um Ruhe zu haben.

Im Jahr 2008 bewarb er sich erneut, schaffte es diesmal unter die TOP 30. Eigentlich soll sogar für die TOP 15 von Deutschland sucht den Superstar vorgehen gewesen worden sein, wurde aber trotz seiner Dementis aus 2007 nicht übernommen.

Während seiner gesamten DSDS-Laufbahn hat er mehrfach das Lied Iris von den Goo Goo Dolls performt.

Nach DSDS führte Garnelis siene musikalische Karriere weiter. Er ist nach wie vor Sänger und Gitarrist verschiedener Bands.

Weblinks[Bearbeiten]

  Marjorie-Wiki: Allan Garnelis


Dieser Artikel wurde aus dem Marjorie-Wiki incl. aller Versionen importiert.