Amy Brooke

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amy Brooke (* 25. Juni 1988 in Chicago, Illinois) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin und Gewinnerin des AVN Award.

Inhaltsverzeichnis

Karriere[Bearbeiten]

Amy Brooke begann ihre Karriere im Jahr 2009 im Alter von 21 Jahren. Seitdem hat sie laut IAFD in 114 Filmen mitgespielt. Sie ist bekannt für ihre zahlreichen Analszenen und der Darstellung der weiblichen Ejakulation. Brooke hat bereits in namhaften Filmen mitgespielt z.B. This Ain't Cheaters von Hustler, Ass Worship 12 und Evil Anal 11.

Sie hat vergrößerte Brüste und verschiedene Tätowierungen.

Im Jahr 2011 bekam sie den AVN Award überreicht in der Kategorie Most Outrageous Sex Scene.

Filmauswahl[Bearbeiten]

Auszeichnungen & Nominierungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. business.avn.com: AVN Announces the Winners of the 2011 AVN Awards, Zugriff am 12. März 2011


Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.