Anna-Carina Woitschack

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anna-Carina Woitschack (* 28. Oktober 1992 in Helmstedt) ist eine deutsche Puppenspielerin und Popsängerin.

Inhaltsverzeichnis

Karriere[Bearbeiten]

Bekannt wurde sie 2011 als eine der Kandidatinnen der achten Staffel der Castingshow Deutschland sucht den Superstar.

In einem von RTL fern des Sängerwettstreits inszenierten Drama um Ordnung und Unordnung im gemeinsamen Badezimmer sollte sie sich mit ihrer Konkurrentin Nina Richel so sehr streiten, das die Eine zusammenbrach und aus Jugendschutz-Gründen unfreiwillig aus dem Wettbewerb genommen wurde, damit die ungeplant ausgeschiedene Sarah Engels wieder einsteigen konnte. Woitschack verlor bei diesem Drama auch Sympathien des Publikums und schied in der folgenden Runde aus. Sie wurde Achte.

Im realen Leben spielt sie in der Wanderbühne ihrer Eltern, einem Traditionsbetrieb in achter Generation, diverse Puppen und singt gelegentlich bei Galashows, Festivals und kleineren Bühnen. 2011 hat sie zwei Singles veröffentlicht, im Sommer 2012 soll ein Album folgen.

Zitat[Bearbeiten]

  • Daniel Pietrzik (nachgefragt.de): Mit wem würdest Du nicht in der Sauna sitzen wollen?
  • Woitschack: Mit Dieter Bohlen

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]