Archie vs. Sharknado

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Archie vs. Sharknado ist ein Comic aus der Archie-Comics-Reihe, der auf dem Film Sharknado 3‎‎ basiert und eine Nebenhandlung zum Hauptfilm mit Archie in der Hauptrolle erzählt. Die Geschichte wurde von Anthony C. Ferrante, dem Regisseur der Sharknado-Filme erdacht und zeichnerisch von Dan Parent und Rich Koslowski umgesetzt.[1]

Inhaltsverzeichnis

Handlung[Bearbeiten]

Veronica und Betty reisen mit Veronicas Vater nach Washington DC, dort soll er als Kongressabgeordneter über das Schicksal der Welt entscheiden, während die Mädels die Stadt erkunden möchten. Schließlich bricht ein Sharknado aus und tötet ihren Vater, während die Mädels miterleben wie der Sharknado das Lincoln Memorial zerstört. Die beiden Mädchen beginnen gegen die Haie zu kämpfen und können aus Washington DC entkommen, um nach Riverdale zurückzukehren. Dort wurden beiden von Archie zu einer Tanzveranstaltung eingeladen.

Archie hingegen flirtet zusammen mit seinen Kumpels Jughead und Dilton auf einer Yacht mit anderen Mädchen, bevor der Sharknado auch bei ihnen losgeht und viele seiner Freunde tötet. Gemeinsam fliehen sie zur Tanzveranstaltung und erhalten vom Hausmeister Mr. Svenson eine Ladung Kettensägen, mit denen sie gegen die Haie kämpfen. Währenddessen legen Veronica und Betty mit dem Hubschrauber in Riverdale eine Bruchlandung hin. Mit der Hilfe von Diltons gebastelter Bombe gelingt es ihnen die Stadt zu retten, während Fin Shepard die restlichen Bereiche der Welt im Weltall rettet.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Das Comic spielt außerdem auf Tara Reids Film Josie and the Pussycats an.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Archie vs. Sharknado