Bullshit TV

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bullshit TV (früher BullshitTehVau) kurz BSTV oder Bulls, ist ein deutschsprachiges Comedy-Trio, welches seit 2010 virale Videos auf dem gleichnamigen Youtubekanal veröffentlicht.

Bullshit TV
Allgemeine Informationen
Sprache Deutsch
Erstes Video 09.03.2010
Kanäle Bullshit TV (Hauptkanal)
IstJaNichtSchlimm (Zweitkanal)
Urknall (Wissenschaftskanal)
Abonnenten über 500.000 (Hauptkanal)
über 20.000 (Zweitkanal)
über 21.000 (Wissenschaftskanal)
Aufrufe über 28.500.00 (Hauptkanal)
über 500.000 (Zweitkanal)
über 270.000 (Wissenschaftskanal)
Aktuelle Mitglieder
  • Sebastian Meichsner
  • Phillip Meichsner
  • Christian Manazidis

Allgemeines[Bearbeiten]

Das Comedy-Trio besteht aus den Personen, C-Bas (Sebastian Meichsner, 09.02.1986 ), Phil (Phillip Meichsner) und Chris (Christian Manazidis). C-Bas und Phil sind Geschwister wohingegen sich C-Bas und Chris während ihrer Schulzeit kennengelernt haben. Bullshit TV kommen aus Hattingen, wobei Phil einige Zeit in Berlin lebte. C-Bas ist studierter Diplom Ökonom, Chris ist Grafiker.[1][2][3]

Kanäle[Bearbeiten]

Die drei führen zusammen drei Kanäle auf Youtube.

Hauptkanal[Bearbeiten]

Ihr Hauptkanal heißt Bullshit TV, welcher in früheren Zeiten unter BullshitTehVau bekannt war. Ihre Videos veröffentlichen sie in der Regel jeden Mittwoch, den sie als „Shitwoch“ bezeichnen. Auf diesem Kanal sind Videos verschiedener Kategorien vertreten. Laut eigener Aussage produzieren sie Videos mit folgenden Inhalten: Streetcomedy, Parodien, Rap-Battles, Sketcha und Musik. Das erste Video veröffentlichten sie unter dem Namen BullshitTehVau am 09.März 2010. Der Kanal ist teil des Netzwerkes Mediakraft.[4]

Formate[Bearbeiten]

Nachgefrägt[Bearbeiten]

Das erste Format welches auf der Straße gedreht wurde, ist „Nachgefrägt“. In diesem Format fragt C-Bas fremde Leute nach ihrer Meinung zu meist aktuellen Themen. Durch sinnfreie Fragen die er ernsthaft stellt, schnelles fragen, kurzes Rückfragen, absichtliches Fehlinterpretieren der Antwort, oder Ersetzen von Wörtern kommt es oft dazu, dass die Leute falsche Antworten geben.

....die Jeder kennt[Bearbeiten]

In der Kategorie "...die jeder kennt" stellen Bullshit TV Personengruppen mit deren Verhaltensmerkmalen oder häufig alltägliche Situationen vor. (Beispielsweise: "Lehrer, die jeder kennt")

Dinge die niemand sagt[Bearbeiten]

Ein Format welches über drei Videos verlief, nannte sich "Dinge, die niemand sagt". Dabei trat in jedem Video ein anderer des Comedy-Trios in den Vordergrund, und stellte Situationen dar, in dem die Hauptrolle Dinge sagt, welches oft die Meinung einer Minderheit darstellen soll. So empfindet die Rolle beispielsweise den Montag als den schönsten Tag der Woche. Das Format ähnelt stark dem Video eines anderen Youtubers. Der Youtuber „TheChrisTezzShow“ veröffentlichte sein Video „Dinge die man nicht sagt“ im Mai 2013, also knapp acht Monate vor Bullshit TV.

Bullshit im Ohr[Bearbeiten]

Ein weiteres Format nennt sich "Bullshit im Ohr". Dieses Format wird in Bochum auf einem öffentlichem Platz gedreht. Dabei befindet sich eine Person in einem Raum, von dem aus man diesen Platz sehen kann. Von dort aus wird gefilmt. Eine weitere Person des Trios, ist an ein Mikrofon angeschlossen, und hört über ein Headset des Smartphones denjenigen, der vom Zimmer aus zuschaut. Dieser gibt der Person Anweisungen welche vom Darsteller auf der Straße ausgeführt werden müssen.

Zweitkanal[Bearbeiten]

Auf ihrem Zweitkanal „IstJaNichtSchlimm“ laden sie Videos hoch, welche es laut eigener Aussage nicht auf ihren ersten Kanal geschafft haben. Der Kanal befindet sich ebenfalls im Netzwerk von Mediakraft.[5]

Dritter Kanal[Bearbeiten]

Am 06. März 2014 luden die Jungs von Bullshit TV einen Teaser auf dem Kanal „Urknall“ hoch. Auf diesem Kanal geht es um Fakten rund um das Universum. Das erste Video zum Format erschien am 08. März 2014. Auch dieser Kanal ist teil des Netzwerk Mediakraft.[6]

Weitere Kanäle[Bearbeiten]

Neben den drei Kanälen führt Phil noch einen eigenen Kanal, auf dem er Let's Play's hochlädt. Der Kanal nennt sich Krudde und jeden Tag wird dort ein neues Video hochgeladen.[7]

Teilnahme am Y-Titty Takeover Battle[Bearbeiten]

In der Zeit vom 03. bis 09. Januar 2014 übernahmen Bullshit TV die drei Kanäle von den Jungs von Y-Titty und gewannen den Zuschauerpreis. Als Video auf dem Hauptkanal Y-Titty, veröffentlichen Bullshit TV am 03. März 2014 das Video „Eltern, die jeder kennt“, welches bereits von über 900.000 Zuschauern gesehen wurde.[8]

Weitere Wettbewerbe[Bearbeiten]

Im Jahr 2012 gewannen Bullshit TV bei einem europaweitem Youtube-Wettbewerb. Dieser hatte das Ziel, dass die Teilnehmer ein neues Format für den eigenen Kanal entwickeln. Die Preise für den ersten Platz waren 3000€ eine Videoausrüstung im Wert von 4000€ und eine Reise ins Youtube Creator Space Produktionsstudio, nach London.[9]

Shop[Bearbeiten]

Bullshit TV besitzt einen Online-Shop indem sie Merchandise-Produkte verkaufen. Viele Produkte stehen unter dem Motto „SelBSTVerliebt“ welches das Kürzel von Bullshit TV BSTV enthält. Der Online-Shop wird durch Spreadshirt technisch realisiert.[10]

Kritik[Bearbeiten]

Das Webvideomagazin „Broadmark“ spiegelte die Reaktionen der Zuschauer auf den neuen Kanal „Urknall“ wieder. Laut Broadmark sind die Zuschauermeinungen unterschiedlich. Zum eine wird die Idee und die Umsetzung, so wie die Videotechnik des neuen Formates gelobt, andere tun es als kindische Wissensendung ab. Zudem ist vielen die Diskrepanz zwischen dem Stil von Bullshit TV und dem neuen Kanal zu groß.[11]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.