Film-Wiki

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edison Studio Bronxbis.jpg
Indianajones4.jpg

Willkommen im Film-Wiki!

Herzlich willkommen in diesem Wiki, das sich auf Themen rund um den Film spezialisiert hat. 715 Benutzer haben bereits 3.079 Artikel erstellt!

Das Film-Wiki ist ein Projekt zum Aufbau einer freien Enzyklopädie rund um den Film. Thematisch werden hier Artikel zum Kino und Fernsehen, Schauspieler und Filmfiguren, Filmtheorie, Filmtechnik, Geschichte und Gegenwart der Filmgeschichte gesammelt. Wir bemühen uns um Neutralität.

Noch sind wir am Anfang, und Sie werden sicher auf einige Unzulänglichkeiten und Lücken stoßen. Zur Mitarbeit sind alle herzlich eingeladen. Jeder kann mit seinem Wissen beitragen und die Artikel direkt im Browser bearbeiten. Über unsere Geschichte können Sie hier einige Details in Telegrammform erfahren. Auch für Verbesserungsvorschläge, das Anlegen von gewünschten oder weiteren neuen Artikeln durch Sie als Besucher sind wir sehr dankbar!

Themenübersicht

Geschichte: Filmgeschichte • Deutschland • Österreich • Schweiz • USA • Großbritannien • Frankreich • Italien • mehr …

Gattungen: Autorenfilm • B-Movie • Dokumentarfilm • Jugendfilm • Kinderfilm • Kostümfilm • Kurzfilm • Monumentalfilm • Spielfilm • Stummfilm • Zeichentrickfilm • Mockbuster • mehr …

Genres: Filmgenre • Genre-Theorie • Abenteuerfilm • Actionfilm • Film noir • Horrorfilm • Western • Italowestern • Kriegsfilm • Kriminalfilm • Liebesfilm • Roadmovie • Science-Fiction-Film • Thriller • Rape and Revenge Film • mehr …

Rezeption & Wissenschaft: Filmkritik • Filmwissenschaft • Filmzeitschrift • Filmtheorie • Filmanalyse • Photogénie • Suspense • Transkription • mehr …

Gestaltungsmittel & Technik: Filmtechnik • Achsensprung • Anschluss • Bluescreen • Director’s Cut • Einstellung • Filmset • Induktion • Motion Capture • Szene • Szenenbild • Visueller Effekt • Spezialeffekt • Vorspann • mehr …

Institutionen: Filmarchiv • Filmbibliothek • Film Commission • Filmfestival • Filmförderung • Filminstitut • Filmmuseum • Filmpreis (Oscar, Goldene Himbeere) • Kino • Kinemathek

Produktion: Filmproduktion • Produktionsspiegel • Drehbuch • Filmfinanzierung • Dreharbeiten • Filmkamera • Postproduktion • Filmschnitt • Filmmusik • Filmverwertung • Synchronisation

Berufe: Filmstab • Produzent • Regisseur • Schauspieler • Synchronsprecher • Laiendarsteller • Stuntman • Komparse • Cutter • Filmkomponist • Kameramann • Kostümbildner • Maskenbildner • Beleuchter • Tonmeister • Geräuschemacher • Requisiteur • Szenenbildner • VFX Producer • Locationscout • mehr …

Weitere Begriffe: Abspann • Altersfreigabe • Blockbuster • Prequel • Sequel • Neuverfilmung • Filmplakat • Filmtitel

Kuriose Themen: Eintagsfliege • Trinkspiel • Liste der Filme, die als schlecht angesehen werden

Bells of Innocence ist ein christlicher Horrorfilm aus dem Jahr 2003 mit Chuck Norris und Mike Norris in den Hauptrollen. Der Film entstand in Dallas unter der Regie von Alin Bijan.

1932 wird ein Mann von mehreren Männern aus der Stadt Seres mit Fackeln verfolgt und vor den Augen eines Indianerjungens umgebracht. Es gelingt ihn zu fliehen und ein langes Leben zu führen. Im Jahr 2003 plant Oren Ames zusammen mit Conrad Champlain und Jux Jonas Bibeln nach Mexiko zu bringen, um dort das Wort Gottes besser verkündigen zu können. Jux Jonas meidet schon seit längerer Zeit die Kirche, da seine Tochter vor einiger Zeit bei einem Autounfall um Leben kam. Er macht sich deshalb immer noch Vorwürfe und spielt jeden Tag russisches Roulette mit seiner Pistole. An diesem Tag hat es mit dem Selbstmord nicht geklappt.

Auf dem Flug nach Mexiko, geraten die drei Freunde in Turbulenzen und müssen notlanden. Sie entdecken dank eines Glockentons die Kleinstadt Seres und werden misstrauisch begutachtet. Der einzige der ihnen freundlich gesinnt zu sein scheint ist Matthew, der ihnen den seinen Kurzwellensender zur Verfügung stellt. Damit informieren sie ihre Familien, nur der alte Indianer hat Angst um sie, als er den Namen der Stadt hört. Die meisten Bewohner der Stadt weigern sich, die drei Männer zu berühren. Jux Jonas lernt in der Stadt ein Mädchen names Lyric kennen, sie erinnert ihn an seine Tochter. Sie pflegt mit ihm einen guten Umgang. Als sie von ihrem Onkel Alexander geschlagen wird, greift Jux sofort ein, allerdings ist der Onkel so stark das er ihn am Hals hochhebt und bewußtlos schlägt.

Mitarbeit


Neue Autorinnen und Autoren sind stets willkommen. Am Ende soll eine Datenbank entstanden sein, in der man ohne große Mühe zwischen verschiedenen Filmen und deren Darsteller und weiteren Informationen stöbern kann.

Mach mit! Mach mit!
Die Datenbank kann frei bearbeitet werden. Man kann eine neue Seite erstellen indem man den Titel unten einträgt und auf den Knopf drückt.


Tipp: Möchtest du jedoch zuerst einmal nur üben und dich mit den zahlreichen Wiki-Funktionen vertraut machen, dann benutze doch einfach die Spielwiese des Marjorie-Wikis.