Funda Vanroy

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Funda Vanroy (2009)

Funda Vanroy (* 24. Januar 1977 in Gaildorf) ist eine deutsche Moderatorin und Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Funda Vanyroy hat türkische, aserbaidschanische und syrische Vorfahren.[1] Nach dem erfolgreichen Erwerb der mittleren Reife, hat sie eine Ausbildung zur Bankkauffrau begonnen, die sie erfolgreich abschloss und lange als Bankkauffrau arbeitete. Später arbeitet sie im Süddeutschen Verlag.[2] Im Jahr 2002 machte sie beim Sender City Info erste Erfahrungen vor der Kamera. Von 2005 bis 2007 arbeitete sie als Call-In-Moderatorin. Seit 2008 ist sie auf ProSieben als Galileo-Moderatorin zu sehen. Parallel zu ihren ersten Auftritten im TV, lernte sie auch Schauspielen. Neben der Arbeit bei Galileo moderiert sie immer wieder Events, so stand sie für die Nicolaidis Stiftung oder beim Marchon Award 2011 auf der Bühne.

Neben Moderationen war sie auch immer wieder mit kleineren Rollen und Gastauftritten in TV-Serien zu sehen, wie zum Beispiel in Der Landarzt, Ein Fall für zwei oder Der Kriminalist. Vanroy ist bekennender Fan von Krimi-Hörbüchern. 2009 nahm sie an der Reality-Spielshow Solitary teil, wo sie am Ende den 7. Platz erreichte. Für das Männermagazin FHM zog sie sich im Juli 2009 aus.[3]

2011 moderierte sie auf Pro Sieben die Reportagereihe Wild Wedding - JA ich will, aber schrill.[1]

Im November 2011 nahm sie beim Perfekten Promidinner teil.[4]

Sie wohnt mit ihrem Mann, dem Geschäftsführer von Lacoste für Deutschland und Österreich, und ihrer Tochter in München.[5][6]

Fernsehtätigkeit[Bearbeiten]

  • 2002–2005: Moderation von CityHeat! TV auf City Info (Heute München2)
  • 2005–2007: Call-In Moderatorin bei 9Live und ProSieben
  • Seit 2008: Extrem-Reporterin bei Galileo für die Rubriken „Galileo Extrem“; „Fake Check“ auf ProSieben
  • August 2011: Moderatorin für die Sendung "Wild Wedding - Ja ich will, aber schrill" auf ProSieben
  • 2012: Moderatorin bei "Wohnen nach Wunsch - Das Haus" auf VOX
  • Seit 2012: "Studiomoderatorin Galileo Wissensreise" auf ProSieben

Filmographie[Bearbeiten]

  • 2005: Night-Loft (Fernsehserie) als sie selbst
  • 2009: Aktenzeichen XY … ungelöst – Falscher Fünfziger – Die Methoden der Geldfälscher (Fernsehserie) Susanne
  • 2010: Der Landarzt – Dicke Luft als (Fernsehserie) Frau Ocker
  • 2010: Der Kriminalist – Der Schatten (Fernsehserie) als Joggerin
  • 2010: Ein Fall für zwei – Täter und Opfer (Fernsehserie) als Frau Siebert
  • 2011: Wild Wedding – Ja ich will, aber schrill (Fernsehserie) als sie selbst

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]


Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.