Goldene Himbeere 1998

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kevin Costners Film Postman wurde mit fünf Goldene Himbeeren bedacht
Die meisten Nominierungen erhielt der Film Batman & Robin

Die Goldene Himbeere 1998 (18th Annual Razzie Awards) wurde am 22. März 1998, dem Vorabend der Oscarverleihung im Hollywood Roosevelt Hotel in Los Angeles, Kalifornien verliehen.[1]

Der Film Batman & Robin wurde insgesamt 11 für eine Goldene Himbeere nominiert, gewann allerdings nur eine für die Schlechteste Nebendarstellerin.[2] Stattdessen gewann der Kevin Costner-Film Postman fünf Goldene Himbeeren unter anderem auch als Schlechtester Film.[3]

Drehbuchautor Brian Helgeland für das Drehbuch des Films Postman mit einer Goldenen Himbeere ausgezeichnet wurde, gewann im gleichen Jahr auch einen Oscar für das Beste adaptierte Drehbuch.[4]

Preisträger und Nominierungen[Bearbeiten]

Die Preisträger sind farbig hervorgehoben.

Kategorien Nominierte
Schlechtester Film Postman
Anaconda
Batman & Robin
Fire Down Below
Speed 2 – Cruise Control
Schlechtester Schauspieler Kevin Costner − Postman
Val KilmerThe Saint – Der Mann ohne Namen
Shaquille O'NealSteel Man
Steven SeagalFire Down Below
Jon Voight − Anaconda
Schlechteste Schauspielerin Demi MooreDie Akte Jane
Sandra Bullock − Speed 2 – Cruise Control
Fran DrescherMein Liebling, der Tyrann
Lauren HollyA Smile Like Yours – Kein Lächeln wie Deins und Turbulence
Alicia SilverstoneÄrger im Gepäck
Schlechtester Nebendarsteller Dennis RodmanDouble Team
Willem Dafoe − Speed 2 – Cruise Control
Chris O'DonnellBatman & Robin
Arnold SchwarzeneggerBatman & Robin
Jon VoightAmerica’s Most Wanted und U-Turn – Kein Weg zurück
Schlechteste Nebendarstellerin Alicia Silverstone − Batman & Robin
Faye DunawayAlbino Alligator
Milla JovovichDas fünfte Element
Julia Louis-DreyfusEin Vater zuviel
Uma Thurman − Batman & Robin
Schlechtestes Leinwandpaar Dennis Rodman und Jean-Claude Van Damme − Double Team
Sandra Bullock und Jason Patric − Speed 2 – Cruise Control
George Clooney und Chris O'Donnell − Batman & Robin
Steven Seagal und seine Gitarre − Fire Down Below
Jon Voight und die animatronische Anaconda − Anaconda
Schlechteste Neuverfilmung oder Fortsetzung Speed 2 – Cruise Control
Batman & Robin
Wieder allein zu Haus
Vergessene Welt: Jurassic Park
McHale’s Navy
Schlechteste Regie Kevin Costner − Postman
Jan de Bont − Speed 2 – Cruise Control
Luis Llosa − Anaconda
Joel Schumacher − Batman & Robin
Oliver StoneU-Turn – Kein Weg zurück
Schlechtestes Drehbuch Postman − von Eric Roth und Brian Helgeland
Anaconda − von Hans Bauer, Jim Cash und Jack Epps junior
Batman & Robin − von Akiva Goldsman
Vergessene Welt: Jurassic Park − von David Koepp
Speed 2 – Cruise Control − von Randall McCormick und Jeff Nathanson
Schlechtester Newcomer Dennis Rodman − Double Team
die animatronische Anaconda − Anaconda
Tori SpellingWer hat Angst vor Jackie-O.? und Scream 2
Howard SternPrivate Parts
Chris Tucker − Das fünfte Element und Money Talks – Geld stinkt nicht
Schlechtester Song Jeder Song aus Postman − von Jeffrey Barr, Glenn Burke, John Coinman, Joe Flood, Blair Forward, Maria Machado und Jono Manson
The End Is the Beginning Is the End aus Batman & Robin − von Billy Corgan
Fire Down Below aus Fire Down Below − von Steven Seagal und Mark Collie
How Do I Live aus Con Air − von Diane Warren
My Dream aus Speed 2 – Cruise Control − von Orville Burrell, Robert Livingston und Dennis Haliburton

Speziell für diesen Award geschaffene Kategorie[Bearbeiten]

Kategorien Nominierte
Rücksichtsloseste Missachtung von Menschenleben und öffentlichem Eigentum Con Air
Batman & Robin
Vergessene Welt: Jurassic Park
Turbulence
Volcano

Weblinks[Bearbeiten]

  1. http://razzies.com/asp/content/XcNewsPlus.asp?cmd=view&articleid=37
  2. http://razzies.com/asp/content/XcNewsPlus.asp?cmd=view&articleid=37
  3. http://de.eonline.com/news/36135/costner-s-postman-stamped
  4. http://www.imdb.com/event/ev0000003/1998

Einzelnachweise[Bearbeiten]