Goldene Himbeere 2008

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Verleihungszeremonie der Goldenen Himbeere 2008

Die Goldene Himbeere 2008 (28th Annual Razzie Awards) wurde am 23. Februar 2008 am Vorabend der Oscarverleihung im Magicopolis von Santa Monica verliehen.[1]

Im Mittelpunkt der Zeremonie stand der Thriller Ich weiß, wer mich getötet hat mit Lindsay Lohan in Hauptrolle, der Film wurde für neun Goldene Himbeeren nominiert.[2] Der Film stellte an diesem Abend mit 8 Tropähen einen neuen Rekord auf.[3]

Preisträger und Nominierungen[Bearbeiten]

Preisträger sind farbig hervorgehoben

Kategorien Nominierte
Schlechtester Film Ich weiß, wer mich getötet hat
Bratz the Movie
Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme
Der Kindergarten Daddy 2: Das Feriencamp
Norbit
Schlechtester Schauspieler Eddie Murphy – Norbit
Nicolas CageGhost Rider, Next und Das Vermächtnis des geheimen Buches
Jim CarreyNumber 23
Cuba Gooding junior – Der Kindergarten Daddy 2: Das Feriencamp und Norbit
Adam SandlerChuck und Larry – Wie Feuer und Flamme
Schlechteste Schauspielerin Lindsay Lohan (als Aubrey) – Ich weiß, wer mich getötet hat und Lindsay Lohan (als Dakota) – Ich weiß, wer mich getötet hat
Jessica AlbaAwake, Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer und Der Glücksbringer
Logan Browning, Janel Parrish, Nathalia Ramos und Skyler Shaye – Bratz the Movie
Elisha CuthbertCaptivity
Diane KeatonVon Frau zu Frau
Schlechtester Nebendarsteller Eddie Murphy (als Mr. Wong) – Norbit
Orlando BloomPirates of the Caribbean – Am Ende der Welt
Kevin James – Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme
Rob Schneider – Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme
Jon Voight – Bratz the Movie, Das Vermächtnis des geheimen Buches, September Dawn und Transformers
Schlechteste Nebendarstellerin Eddie Murphy (als Rasputia) – Norbit
Jessica Biel – Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme und Next
Carmen ElectraFantastic Movie
Julia Ormond – Ich weiß, wer mich getötet hat
Nicollette SheridanCode Name: The Cleaner
Schlechteste Regie Chris Siverston – Ich weiß, wer mich getötet hat
Dennis Dugan – Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme
Roland JofféCaptivity
Brian Robbins – Norbit
Fred Savage – Der Kindergarten Daddy 2: Das Feriencamp
Schlechtestes Drehbuch Ich weiß, wer mich getötet hat - Jeff Hammond
Der Kindergarten Daddy 2: Das Feriencamp – Geoff Rodkey, David J. Stem und David N. Weiss
Fantastic Movie – Jason Friedberg und Aaron Seltzer
Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme – Barry Fanaro, Alexander Payne und Jim Taylor
Norbit – Eddie Murphy, Charlie Murphy, Jay Sherick und David Ronn
Schlechtestes Leinwandpaar Lindsay Lohan und Lindsay Lohan (als Das Yang zu ihrem eigenen Yin) – Ich weiß, wer mich getötet hat
Jessica Alba und entweder Hayden Christensen (Awake) oder Dane Cook (Der Glücksbringer) oder Ioan Gruffudd (Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer)
Irgendeine Kombination von 2 Totally Air-Headed Characters – Bratz the Movie
Eddie Murphy (als Norbit) und entweder Eddie Murphy (als Mr. Wong) oder Eddie Murphy (als Rasputia) – Norbit
Adam Sandler und entweder Kevin James oder Jessica Biel – Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme
Schlechtestes Prequel oder Fortsetzung Der Kindergarten Daddy 2: Das Feriencamp
Aliens vs. Predator 2
Evan Allmächtig
Hannibal Rising – Wie alles begann
Hostel 2
Schlechteste Neuverfilmung/Schlechtester Abzocker Ich weiß, wer mich getötet hat
Sind wir endlich fertig?
Bratz the Movie
Fantastic Movie
Who’s Your Caddy

Speziell für diesen Award geschaffene Kategorien[Bearbeiten]

Kategorien Nominierte
Schlechteste Entschuldigung für einen Horrorfilm Ich weiß, wer mich getötet hat
Aliens vs. Predator 2
Captivity
Hannibal Rising – Wie alles begann
Hostel 2

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.razzies.com/history/28thNoms.asp
  2. http://www.razzies.com/history/28thNoms.asp
  3. http://www.razzies.com/history/28thNoms.asp