Goldilocks and the Three Bears (1958)

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
OriginaltitelGoldilocks and the Three Bears
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1958
Länge10 Minuten
Stab
RegieHarry Kerwin
ProduktionJohn Smart

Goldilocks and the Three Bears ist ein US-amerikanischer Kurz-Märchenfilm des Jahres 1958 der unter der Regie von Harry Kerwin entstand. Produziert und vermarktet wurde der Film von der Filmfirma Coronet Films.

Handlung[Bearbeiten]

Ein kleines Mädchen geht mit ihrem Lieblingsbuch in den Wald und beginnt von ihrer Lieblingsgeschichte zu träumen. Daraufhin findet Goldlöckchen nach einem langen Spaziergang im Wald ein kleines Häuschen in dem eine Bärenfamilie bestehend aus Papabär, Mamabär und Babybär leben und gerade in den Wald gegangen sind, um ihren Brei abkühlen zu lassen. Dort sitzt Goldlöckchen auf deren Stühlen und zerbricht aus Versehen den Stuhl von Babybär. Daneben isst sie deren Brei und legt sich in die Betten der Bären. Im Bett von Babybär schläft sie ein und wird von Babybär entdeckt, als sie die großen Bären sieht flieht sie aus dem Haus und wurde nie mehr gesehen.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Im Gegensatz zu anderen Verfilmungen wurden für den Film echte Bären verwendet, die deutlich sichtbar durch eine Leine zu akrobatischen Einlagen gebracht wurden.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Filmfehler