Memphis Monroe

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Memphis Monroe im Dezember 2007
Memphis Monroe auf der Adult Entertainment Expo 2006

Memphis Monroe (* 23. März 1985 in New Orleans, Louisiana) ist der Künstlername einer US-amerikanischen Pornodarstellerin. Der Vorname ist vom Protagonisten des Films Nur noch 60 Sekunden und der Nachname von Marilyn Monroe inspiriert.[1] Monroe ist seit 2006 verheiratet.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Monroe ist in Louisville, Kentucky aufgewachsen, wo sie derzeit auch lebt.[2] Sie begann im Alter von 16 Jahren als Kellnerin in einem Restaurant der Kette Hooters zu arbeiten.[1] Während dieser Zeit posierte sie für den Hooters-Kalender.[3] Mit 18 Jahren begann sie als Akt-Model zu arbeiten. Im April 2005 startete sie ihre Hardcore-Film-Karriere.

Im Mai 2005 posierte sie für das Hustler-Magazin und zwei Monate später erfuhr sie, dass sie das Cover-Model für die Dezember-Ausgabe des Magazins sein würde.[3] Im November 2005 unterschrieb sie einen Exklusiv-Vertrag mit Hustler und wurde die zweite Exklusivdarstellerin nach Jessica Jaymes.[3] Im Dezember 2006 wurde ihr Vertrag erneuert,[4] aber im August 2007 verließ sie Hustler.[5] Am 4. Juni 2008 hatte sie einen Auftritt in der Howard Stern-Show. Sie drehte bisher ca. 60 Filme, außer für Hustler auch für Digital Playground, Naughty America, Brazzers, Elegant Angel, Evil Angel und Wicked Pictures. Sie arbeitete mit Regisseuren wie Joey Silvera, Stormy Daniels, Axel Braun und Robby D.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2005: The 4 Finger Club 22
  • 2006: Backwoods of Memphis
  • 2006: Christmas in Memphis
  • 2007: The Dark Side Of Memphis
  • 2008: Memphis Does Hollywood
  • 2008: Cheerleaders
  • 2009: Big Tits in Uniform
  • 2010: Lethal Obsession

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Commons Commons: Memphis Monroe– Medien zum Thema

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 Gene Ross: Conversations with Memphis Monroe. adultfyi.com. 7. Oktober 2008. Abgerufen am 7. Oktober 2008.
  2. Steven Andrew: Monroe: New Website. 23. Dezember 2006. Abgerufen am 4. Juni 2007.
  3. 3,0 3,1 3,2 Hustler Signs Memphis Monroe, Opens Store in Miami. AVN. 15. November 2005. Abgerufen am 7. Oktober 2008.
  4. Carlos Martinez: Hustler Renews Memphis Monroe's Contract. AVN. 1. Dezember 2006. Abgerufen am 7. Oktober 2008.
  5. Eddie Adams: Memphis Monroe Signing in Vegas. AVN. 31. August 2007. Abgerufen am 7. Oktober 2008.

Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.