Nikita Denise

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nikita Denise (2005)

Nikita Denise (* 25. Juli 1976 in der Tschechoslowakei; eigentlich Denisa Balážová) ist eine tschechische Pornodarstellerin.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Denise ist als Tochter einer Slowakin und eines Tschechen bei der Mutter aufgewachsen. Sie hat bis zum Alter von 19 Jahren die Schule besucht und später in Toronto, Kanada als Stripperin gearbeitet.

Mit Unterstützung von Jill Kelly und der damaligen Strip-Kollegin Tiffany Mynx kam sie zu einem Vertrag bei der „World Modeling“-Agentur von Jim South in Los Angeles. Ihre erste Filmszene spielte sie mit Mark Davis und David Luger in „Rookie Cookies 6“. Denise ist seit 1999 im Pornogeschäft tätig und wurde bereits nach drei Jahren als Darstellerin des Jahres bei den AVN Awards ausgezeichnet. Am 15. August 2002 hatte sie einen Auftritt in der Howard Stern-Show.

Sie hat in mehreren Produktionen von Michael Ninn mitgewirkt. Bekannte Filme sind der Vampir-Porno „Les Vampyres 2“ von James Avalon, „La Femme Nikita Denise“, das Porno-Drama „Turning Point“ mit Sydnee Steele sowie „I Dream of Jenna“ einer Porno-Adaption der Geschichte um Jeannie, den Flaschengeist und der Science-Fiction-Porno „Euphoria“.

Aufgrund ihrer Heirat besitzt Denise inzwischen die US-amerikanische Staatsbürgerschaft. Laut eigener Aussage hat sie zudem Roma-Vorfahren.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2002: AVN Award "Female Performer of the Year"
  • 2003: AVN Award "Best Couples Scene" (Les Vampyres 2)
  • 2003: AVN Award "Best All-Girl Scene" (I dream of Jenna)

Filme (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Commons Commons: Nikita Denise– Medien zum Thema

Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.