Prinzessin-Diana-Bibel

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Prinzessin Diana-Bibel (eng.: Princess Diana Bibel) ist eine neue Version der Bibel, welche die fiktive Welt aus dem Film Horror in the Wind in der realen Welt wiederspiegeln soll[1]

Max Mitchell, der Regisseur und Produzent des Spielfilmes Horror in the Wind, kundigte an, Die Prinzess Diana-Bibel zu schreiben. Es geschah im Jahr 2008, kurz nachdem sein Film in den Vertrieb aufgenommen wurde. Seine Fassung der Bibel soll den Bedarf der Schwulen und Lesben an einem solchen Werk nachgehen[2].

Die Pläne für eine neue Übersetzung der Bibel für homosexuelle Gemeinden wurden von der Vertretern verschiedener christlichen Kirchen in den USA kritisiert, die anlässlich dieses Ankündigung, Auszüge aus der neuen Bibel zitieren. Die Kritik an der Idee der Schaffung einer neuen Version der Bibel ist gewachsen, nachdem Max Mitchell angekündigt hat, daß seine Bibelübersetzung den Titel bekommt: Homosexuelles Altes Testament und Homoesexulles Neues Testament[3].

Die neue Version der Bibel wurde nach Prinzessin Diana genannt, um an ihre Unterstützung der LGBT-Gemeinde zu errinern[4].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.