Rosemary La Planche

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rosemary E. LaPlanche (* 11. Oktober 1923;[1] † 6. Mai 1979) war eine US-amerikanische Schauspielerin und Miss America im Jahr 1941.

Lebenslauf[Bearbeiten]

In jungen zog sie zusammen mit ihrer Familie von Südkalifornien nach Kansas.[2] Sie und ihre Schwester Louise La Planche liebten die Schauspielerei bereits seit ihrer Kindheit. Während ihrer Schulzeit waren sie in einer Nebenrollen in zwei großen Produktionen mit Deanna Durbin in der Hauptrolle zu sehen.[3]

1939 nahm sie an einem Schönheitswettbewerb teil und wurde zur Miss Catalina gekürt, ein Jahr später folgte der Titel der Miss North America, der 1941 in dem Titel Miss America floß.[4]

Ihre Filmkarriere war von Filmen Heiße Rhythmen in Chicago (1940) und Mädchen im Rampenlicht (1941) geprägt. 1947 heiratete sie Harry Koplan mit dem sie bis zu seinem Tod im Jahr 1973 zusammenblieb. Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor.[5]

Die Filme Strangler of the Swamp und Devil Bat's Daughter sorgten dafür, dass ihre Karriere weiter angeheizt wurde. Sie war bis zum Jahr 1961 aktiv im Film- und Fernsehgeschäft tätig.

Weblinks[Bearbeiten]


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. California Birth Index, 1905-1995, Ancestry.com. Abgerufen am October 25, 2010. 
  2. Lisa Carolin: Former Hollywood actress Louise LaPlanche of Ann Arbor dies at 93. In: AnnArbor.com, 8. September 2012. Abgerufen am 2. Oktober 2012. 
  3. http://www.imdb.com/name/nm0478848/bio?ref_=nm_ov_bio_sm
  4. Miss America History 1941. Archiviert vom Original am 23. September 2006. Abgerufen am 30. Dezember 2006.
  5. Miss America History 1941. Archiviert vom Original am 23. September 2006. Abgerufen am 30. Dezember 2006.