Sharon da Vale

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sharon da Vale (* 8. Juni 1980 in Berlin) ist eine deutsche Pornodarstellerin.

Da Vale besuchte die Pflichtschule in ihrer Geburtsstadt Berlin, anschließend machte sie eine Lehre zur Bürokauffrau für Bürokommunikation. Nebenher jobbte sie als Fotomodell für diverse Jahreskalender und wurde so von einem Erotikproduzenten entdeckt.

Im Jahr 2003 wurde da Vale zur Gewinnerin des Venus-Awards als beste Nachwuchsdarstellerin im Rahmen der Venus Berlin gekürt. 2005 war sie im Musikvideo „NDW“ von Aggro Berlin zu sehen. Es folgten Film-Produktionen und Touren im Show-Bereich für Beate Uhse. Ferner hatte sie eine Nebenrolle im Mario-Barth-Film Männersache.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Doppel DD
  • Gute Mädchen, böse Mädchen
  • Fetisch Zone
  • Blondes Gift

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.