The Red Man's View

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel The Red Man's View
Produktionsland USA
Erscheinungsjahr 1909
Länge 14 Minuten
Stab
Regie D. W. Griffith
Drehbuch Frank E. Woods
Kamera G. W. Bitzer
Besetzung

The Red Man's View ist ein US-amerikanisches Westerndrama aus dem Jahr 1909, das unter der Regie von D. W. Griffith entstanden ist. Kopien des Films sind im Museum of Modern Art und in der Library of Congress zu finden. [1]

Handlung[Bearbeiten]

Eine Indianersiedlung wird von den weißen Siedlern mit Waffengewalt in Besitz genommen. Sie vertreiben auch ihren Häuptling Silver Eagle und dessen Vater. Allerdings behalten die weißen Siedler eine Indianerin namens Minnewanna bei sich, damit sie für die Siedler arbeitet. Nach einem erfolglosen Fluchtversuch fügt sie sich schließlich ihrem Schicksal.

Während der Indianerstamm nach einer neuen Heimat sucht, werden sie immer wieder von Siedlern vertrieben. Schließlich stirbt der Vater Silver Eagle und sie haben eine neue Heimat gefunden.

Schließlich kehrt Silver Eagle zu seiner alten Heimat zurück, um seine große Liebe Minnewanna zurückzuholen und wird von einem Siedler aufgehalten. Allerdings kann Silver Eagle sie nach einigen Worten friedvoll in die neue Heimat bringen.

Weblinks[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]