The Violent Years

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel The Violent Years
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1956
Länge 56 Minuten
Stab
Regie William Morgan
Drehbuch Ed Wood
Produktion Roy Reid
Kamera William C. Thompson
Besetzung

The Violent Years ist ein US-amerikanischer Exploitationfilm aus dem Jahr 1956, der unter der Regie von William Morgan entstanden ist. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Ed Wood.

Handlung[Bearbeiten]

Paula Parkins ist die Tochter eines reichen und bekannten aber vielbeschäftigten Herausgebers einer Tageszeitung. Ihre Mutter ist sehr aktiv für die Wohlfahrt und investiert jede Menge Zeit in dieses Unterfangen. Ihre Eltern kümmern sich aus obengenannten Gründen nicht wirklich um ihre Tochter, sondern geben ihr immer wieder etwas Geld in die Handel.

Paula ist die Anführerin einer weiblichen Jugendgang, die aus reinem Vergnügen Tankstellen überfällt. Dabei sind sie so maskiert, dass sie für Männer gehalten werden. Die Polizei geht davon aus, dass diese Gang von außerhalb kommt.

Kurz darauf überfallen sie ein Liebespäärchen auf einem Liebeshügel und Paula vergewaltigt einen jungen Liebhaber. Schließlich besuchen sie eine reiche Dame (ihr wahrer Boss), der sie ihre Beute verkaufen. Diese beauftragt sie schließlich in der Schule ein Klassenzimmer zu zerstören und die dortige Amerikanische Flagge zu vernichten. Kurz danach versucht von ihrem Vater zu erfahren, was die Polizei über ihre Taten bereits in Erfahrung gebracht.

Paula feiert mit ihrer Gang und einigen Gangstern ihren Geburtstag mit einer Pyjama-Party, dabei werden sie von einem Redakteur der Zeitung besucht. Zwischen ihm und einem der Gäste kommt zu einer Handgreiflichkeit, den der Redakteur für sich entscheiden kann. Paula beschließt ihren Auftrag zu erledigen.

Die Gang stürmt die Schule und zerstört ein Klassenzimmer, dabei werden sie von einem Polizisten beobachtet, der Verstärkung anfordert. Es kommt schließlich zum Schußwechsel, bei der Paulas zwei Mädels aus ihrer Gang sterben. Paula erschießt außerdem einen Polizisten und flieht mit ihrer Freundin zu ihrem Boss, den sie schließlich erschießt. Auf der Flucht stirbt auch noch ihre Freundin und Paula wird vor Gericht gestellt.

Dort erhält sie das Urteil Lebenslänglich. Im Gefängnis entdeckt man das Paula schwanger ist, sie verstirbt bei der Geburt des Kindes. Kurz darauf versuchen Paulas Eltern ihr Kind zu adoptieren, allerdings wird dieser Antrag abgelehnt und Paulas Kind wird ihre erste Lebenszeit in einem Kloster verbringen, solange bis sie eine geeignete Familie für sie finden.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • Hauptdarstellerin Jean Moorhead war das Playmate für Oktober 1955.
  • Der Film wurde der finanziell erfolgreichste Film bei dem Ed Wood beteiligt war.
  • Das Drehbuch hatte den Titel Teenage Girl Gang.
  • Teile der Filmmusik stammen von dem Film King Dinosaur aus dem Jahr 1955.

Weblinks[Bearbeiten]