Thomas Roth (Filmemacher)

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Roth

Thomas Roth (* 1965 in Graz) ist ein österreichischer Regisseur und Autor.

Lebenslauf[Bearbeiten]

Thomas Roth wird 1965 in Graz geboren. Er ist der Sohn des Schriftstellers Gerhard Roth.

1983 absolviert er die Matura am Akademischen Gymnasium Graz. Später wurde er Regisseur beim ORF und drehte während der Jahre 1985 bis 1994 zahlreiche Dokumentationen, Kurzfilme, Werbespots und Musikvideos.

Danach begann er Kinofilme zu drehen. 1997 drehte er beispielsweise den Film Blutrausch. Seit 1999 ist er immer wieder als Regisseur für ein paar Tatort-Folgen und ein paar Trautmann-Folgen tätig.

Im Jahr 2008 drehte er mit dem Film Falco – Verdammt, wir leben noch! sein bekanntestes Werk über den Sänger Falco.

Filmisches Wirken[Bearbeiten]

Kinospielfilme
Fernsehfilme

Tatort:

Trautmann:

  • 2001: Nichts ist so fein gesponnen
  • 2002: Das letzte Hemd hat keine Taschen
  • 2003: Alles beim Alten
  • 2003: Das Spiel ist aus
  • 2003: Lebenslänglich
  • 2003: Schwergewicht
  • 2004: 71 Tage
  • 2005: Bumerang
  • 2005: Die Hanno Herz Story

Weblinks[Bearbeiten]