Tyler Faith

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tyler Faith 2008

Tyler Faith (* 3. April 1975 in Boston, Massachusetts) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin.

Tyler Faith hat ihre Karriere im Jahr 2002 begonnen, zunächst bei Pleasure Productions und dann als Darstellerin für Jill Kelly Productions, wo sie über Szenen 100 drehte. Sie ist die Eigentümerin von Tyler Productions. Sie drehte zudem Szenen für die Websites Brazzers und Reality Kings. In ihren Filmen verkörpert sie oft die Rolle einer MILF.

Im Jahr 2004 gewann ein Schüler bei einem Wettbewerb der Howard Stern Show die Gelegenheit, Faith zu seinem High-School-Abschlussball als Begleitung mitzunehmen. DIe Beamten der Weston High School in Connecticut verboten dem Schüler dies allerdings, da dies es einen Verstoß gegen die Richtlinien des Abschluss-Balls darstellt, einen Porno-Star als Date mitzubringen.

In einem 2003 Interview, behauptete sie, Sex mit Lawyer Milloy, dem US-amerikanischen Basketballspieler Paul Pierce, und dem Eishockeyspieler Adam Oates gehabt zu haben.

Sie hatte eine Beziehung mit dem Boxer Vinny Pazienza. Sie hat eine Twitter-Site mit ca. 40.000 Followern.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2005: Nightmoves USA Fan Favorite National Feature Dancer Award

Weblinks[Bearbeiten]

Commons Commons: Tyler Faith– Medien zum Thema
Projekt Andere Wikis ohne Rand.png Marjorie-Wiki: Tyler Faith


Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.