Whassup?

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
OriginaltitelTrue oder Whassup?
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1999
Länge2 Minuten
Stab
RegieCharles Stone III
Besetzung
  • Fred Thomas
  • Paul Williams
  • Terry Williams
  • Jimmy "Puerto Rock" Perez
  • Kevin Lofton
  • Scott Martin Brooks

Whassup? oder True ist der Titel eines Werbeclips der Bierfirma Anheuser-Busch Budweiser, der unter der Regie von Charles Stone III entstand.

Inhalt[Bearbeiten]

Im Film wird ein Mann angerufen, der mit seinem Budweiser vor dem Fernseher sitzt und an Spiel im Fernsehen ansieht. Darauf stellt ihm der Anrufer die Frage:

„Hey, whats up?“

Der Anrufene antwortet daraufhin:

„None, watching the game, having a Bud. True.“

Ein Mitbewohner erscheint und schreit die Worte Whassup?. Dieser Dialog geht mit anderen Menschen am Telefon weiter. Hierbei wird genüßlich die Zunge herausgestreckt. Bis der Angerufene die auf die gleiche Ausgangsfrage und die gleiche Antwort erhält. Danach ist nur noch die Aussage True zu hören.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Der Kurzfilm wurde unter dem Titel True von Charles Stone III produziert und umgesetzt. Hierbei konnte er Freunde für den Dreh gewinnen. Der Film wurde auf diversen Filmfestivals gezeigt und konnte die Zuschauer begeistern. Darauf wurde auch August A. Busch IV der Vizepräsident der Firma Anheuser-Busch aufmerksam, der Stone für die Regie der neuen Werbekampangne mit dem Whassup?-Thema engagierte.[1]

Whassup? gewann mehrere Auszeichnungen wie dem Cannes Grand Prix oder den Clio Awards. Es folgten zahlreiche Varianten des Clips, die teilweise auch von Politikern wie George W. Bush kritisiert wurden.[2]

Parodien und Hommagen[Bearbeiten]

Die international bekannteste Parodie lieferte, der Film Scary Movie aus dem Jahr 2000. In dieser Szene sitzt Doofy Gilmore als Ghostface am Telefon und telefoniert auf die gleiche Art und Weise mit Shorty Meeks und dessen Freunden. Hierbei erzählt er ihnen, dass er eigentlich nichts macht, außer rumsitzen und Leute aufschlitzt.[3]

In einigen Simpsons-Episoden wurde dieser Werbespot parodiert unter anderem in der Folge The Bart Wants What It Wants.

Auch in den Serien Das Büro und How I Met Your Mother und in der Reihe The Annoying Orange wird darauf Bezug genommen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]