Yuri

Aus Film-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beispiel eines Bildes mit dem Thema Yuri

Yuri (jap. 百合, dt. „Lilie“) ist ein Wort aus der japanischen Sprache, um Inhalte zu bezeichnen, in denen die Liebe zwischen Frauen, eine lesbische Beziehung, im Mittelpunkt steht. Ebenso bezeichnet es ein Genre in den japanischen Medien (Manga, Anime usw.), wo diese Thematik eine zentrale Rolle spielt.[1][2] Das Genre wendet sich an eine männliche wie weibliche Zielgruppe.[3]

Wortherkunft[Bearbeiten]

Das Wort Yuri steht im literarischen Zusammenhang für die Lilie, der in der japanischen Kultur eine feminine Bedeutung besitzt, der sogar als Mädchenname benutzt wird.[4] 1976 wurde der Begriff von Bungaku Itō einem Redakteur des Gay-Magazins Barazoku gefunden um eine Abgrenzung zu ihrem Magazin herzustellen. Hierfür verwendete er das Wort yurizoku (百合族, lit. Lilienbeziehung) in einer Kolumne.[5] Danach wurde das Wort auch von lesbischen Magazinen wie der Allan verwendet.[6] Dabei wurde das Wort in "Yuri" oder "Yuriko" gekürzt, und für Hentai-Produktionen und Mangas vewendet.[7]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sabdha Charlton: Yuri Fandom on the Internet. In: Yuricon. Archiviert vom Original am 18. April 2009, abgerufen am 18. November 2013 (englisch).
  2. 女性同士のLOVEを描いた、男子禁制の“百合ブーム”がやってくる!?. Cyzo, 29. Februar 2008, abgerufen am 12. Januar 2011 (japanisch).
  3. Ga-netchû! Das Manga-Anime-Syndrom, S. 269. Henschel Verlag, 2008
  4. Charlton, Sabdha. "Yuri Fandom on the Internet". Yuricon. Retrieved 2008-01-13.
  5. November 1976: Yurizoku no heya (lily tribe's room) in Barazoku (Rose tribe), S. 66–70
  6. James Welker: Lilies of the Margin: Beautiful Boys and Queer Female Identities in Japan. In: Fran Martin (Hrsg.): AsiaPacifQueer: Rethinking Genders and Sexualities. University of Illinois Press, 2008, ISBN 978-0-252-07507-0, S. 46–66.
  7. Friedman, Erica: What is Yuri?. In: What are Yuri and Shoujoai, anyway?. Yuricon and ALC Publishing. Archiviert vom Original am 6 April 2005. Abgerufen am 20 May 2005.